Minijob-Grenze auf 450 € erhöht

Minijobber dürfen von Januar an 450 Euro im Monat ohne Abzüge von Steuern und Sozialabgaben verdienen. Die umstrittene Anhebung der Verdienstgrenze um 50 Euro passierte am Freitag (23.11.2012) den Bundesrat. Verbunden mit der Neuregelung ist zwar eine Versicherungspflicht für die gesetzliche Rentenversicherung. Minijobber können sich aber auf Antrag davon befreien lassen.

Rufen Sie uns an!030/ 2759 5980
FSB GmbH

Der DStV auf