Beruf

23.05.2018
DStV zu Gast bei den Steuerberatungsreferenten von Bund und Ländern


Am 18.5.2018 folgten DStV-Präsident StB/WP Harald Elster und DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke einer Einladung der für das Steuerberatungswesen zuständigen Vertreter der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder zu einer Sitzung im Gebäude des Senators für Finanzen in Berlin.

> Ganzen Beitrag lesen

23.05.2018
Anzeigepflicht für Steuergestaltungen – DStV im Gespräch mit MdB Sebastian Brehm, CDU/CSU


Am 14.5.2018 trafen im Jacob-Kaiser-Haus in Berlin DStV-Präsident StB/WP Harald Elster, DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke und die Leiterin der DStV-Steuerabteilung StBin/RAin Sylvia Mein mit dem Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm, Mitglied der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, und seinem Wissenschaftlichen Mitarbeiter Jens Döbbelin zusammen.

> Ganzen Beitrag lesen

15.05.2018
DStV engagiert sich im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat sein diesjähriges Wissenschaftsjahr unter das Motto „Arbeitswelten der Zukunft“ gestellt. Hierzu hebt DStV-Präsident StB/WP Harald Elster in einem Expertenbeitrag die besondere Bedeutung der Digitalisierung für die steuerberatenden und prüfenden Berufe hervor. Der Beitrag ist hier abrufbar.

> Ganzen Beitrag lesen

09.05.2018
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - Hilfe bei der Gestaltung der Datenschutzerklärung für die Kanzleiwebseite


Zum 25. Mai 2018 müssen die neuen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Unternehmen, aber auch in Steuerberatungskanzleien umgesetzt sein. Das gilt auch für den Internetauftritt der Kanzleien. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) haben ein Muster bereitgestellt, das bei der DSGVO-konformen Gestaltung der Datenschutzerklärung auf der Kanzleiwebseite hilft.

> Ganzen Beitrag lesen

03.05.2018
Aktualisierte Musterverfahrensdokumentation zum Ersetzenden Scannen


Ab sofort steht die gemeinsam vom Deutschen Steuerberaterverband (DStV) und der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) entwickelte Musterverfahrensdokumentation zur Digitalisierung und elektronischen Aufbewahrung von Belegen inkl. Vernichtung der Papierbelege in einer aktualisierten und redaktionell überarbeiteten Fassung zur Verfügung. Sie ist auf der DStV-Webseite in der Rubrik Praxistipps sowie unter www.stbdirekt.de abrufbar.

> Ganzen Beitrag lesen

27.04.2018
Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV tagte in Berlin


Am 20.4.2018 kam der Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV zu seiner turnusmäßigen Frühjahrssitzung in Berlin zusammen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Fragen zur Steuerberatervergütung, zur Steuerberaterprüfung und zum Tätigkeitsspektrum der Berufsangehörigen im Bereich des Sozialversicherungsrechts.

> Ganzen Beitrag lesen

27.04.2018
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Gemeinsame Hinweise von DStV und BStBK veröffentlicht


Zum 25. Mai 2018 müssen die neuen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018) in Unternehmen, aber auch in Steuerberatungskanzleien umgesetzt sein. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) haben mit Blick darauf gemeinsame Hinweise für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch Steuerberatungskanzleien veröffentlicht. Die Hinweise enthalten auch Arbeitshilfen und Muster für die Praxis und sind hier abrufbar.

> Ganzen Beitrag lesen

06.04.2018
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - Antworten des DStV und der BStBK auf häufig gestellte Fragen


Zum 25. Mai 2018 müssen die neuen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018) in Unternehmen, aber auch in Steuerberatungskanzleien umgesetzt sein. In diesem Zusammenhang sind im Berufsstand vermehrt Fragen zur neuen DSGVO entstanden. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) haben die in der Praxis am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und beantworten sie hier in einem gemeinsamen FAQ-Katalog.

> Ganzen Beitrag lesen

05.04.2018
DStV zu Gast bei der Münchener Steuerfachtagung 2018


Am 21. und 22.3.2018 fand die diesjährige Münchener Steuerfachtagung statt, an der Präsidien und Geschäftsführung von DStV und DStI sowie zahlreiche Mitglieder des Vorstands des DStV und Geschäftsführer von Mitgliedsverbänden teilnahmen. Für den Vorstand der Münchener Steuerfachtagung begrüßte Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen von der LMU München die ca. 300 Teilnehmer.

> Ganzen Beitrag lesen

03.04.2018
Gut besuchtes DStV-Symposium widmete sich der Digitalisierung des Besteuerungsverfahrens


Der Stand der Modernisierungspläne der Finanzverwaltung stand im Fokus des diesjährigen Symposiums des Verbändeforums EDV des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV). Die gut besuchte Veranstaltung fand am 14.3.2018 unter dem Motto „DIVA, RABE, NACHDIGAL – Wie digital wird das Besteuerungsverfahren in der Praxis?“ im Berliner Haus der Verbände statt. DStV-Präsident StB/WP Harald Elster bestätigte der Finanzverwaltung, mit ihren Digitalisierungsprojekten auf einem guten Weg zu sein.

> Ganzen Beitrag lesen

21.03.2018
EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Handlungsempfehlungen für Steuerberatungskanzleien


Ab dem Stichtag 25.5.2018 sind die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neu gefasste Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG) unmittelbar zu beachten. Steuerberatungskanzleien sollten sich auf die neuen Anforderungen einstellen und mit der praktischen Umsetzung beginnen.

> Ganzen Beitrag lesen

21.03.2018
Neuer Rahmenvertrag mit der Deutschen Bank für die Mitglieder der DStV-Verbände


Mitglieder der DStV-Verbände profitieren ab sofort bei unserem neuen Rahmenvertragspartner Deutsche Bank von besonderen Konditionen. Sie erhalten bei Neuabschluss das Deutsche Bank KanzleiKonto ohne Grundgebühr. Nähere Informationen finden sich im Mitgliederportal StBdirekt.

> Ganzen Beitrag lesen

05.03.2018
Neues Geldwäschegesetz: DStV gibt Antworten auf häufig gestellte


Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben als gesetzliche Verpflichtete das neue Geldwäschegesetz zu beachten. Der DStV hat die in der Praxis am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und beantwortet sie in einem umfangreichen FAQ-Katalog, der für alle Verbandsmitglieder unter www.stbdirekt.de abrufbar ist.

> Ganzen Beitrag lesen

01.02.2018
Einladung zum Symposium des Verbändeforums EDV des DStV: DIVA, RABE, NACHDIGAL – Wie digital wird das Besteuerungsverfahren in der Praxis?


Seit Juli 2016 ist das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens mittlerweile verkündet. Nach rund eineinhalb Jahren ist es Zeit für eine erste Bestandsaufnahme: Wo haben die Neuerungen ihre gesetzliche Grundlage? Welche rechtlichen Fragen und Risiken treten auf? Wie ist der aktuelle Stand der technischen Umsetzungsmaßnahmen der Finanzverwaltung? Was kann der Berufsstand derzeit technisch leisten? Welche weitergehenden Modernisierungswünsche ergeben sich aus der täglichen Beratungspraxis? Sind Steuerberater und Finanzverwaltung noch auf einem gemeinsamen Weg? Um diesen Fragen nachzugehen, lädt das Verbändeforum EDV des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV) unter dem Motto „DIVA, RABE, NACHDIGAL – Wie digital wird das Besteuerungsverfahren in der Praxis?“ am 14. März 2018 von 10 Uhr bis 13.30 Uhr zu einem Symposium nach Berlin ein. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

> Ganzen Beitrag lesen

30.01.2018
BMI und BMWi setzten Informationsreihe zu neuen Datenschutzanforderungen fort


Umsetzungsfragen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) standen im Fokus einer gemeinsamen Informationsveranstaltung des Bundesinnen- sowie des Bundeswirtschaftsministeriums am 24.1.2018 in Berlin. Zahlreiche Vertreter von Kammern und Verbänden, darunter auch des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV), nutzten die Gelegenheit, sich über die künftigen Datenschutzanforderungen zu informieren, die ab dem 25.5.2018 gelten werden.

> Ganzen Beitrag lesen

25.01.2018
DStV und BStBK nehmen neues Datenschutzrecht gemeinsam in den Fokus


Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) verstehen es als ihre gemeinsame Aufgabe, die Berufsangehörigen bei der Umsetzung der künftigen Anforderungen nach der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) praxisgerecht zu unterstützen und haben sich zum Ziel gesetzt, besondere Hilfestellungen für den Berufsstand zu erarbeiten. Die jüngste Sitzung einer hierzu gebildeten gemeinsamen Arbeitsgruppe fand am 11. und 12.1.2018 in den Räumen des DStV statt. In der Folge sind noch weitere Termine vorgesehen.

> Ganzen Beitrag lesen

11.01.2018
Fehlende Rechtssicherheit für Steuerberater bei der Erbringung von Rechtsdienstleistungen


Die diesjährige Berufsrechtstagung des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.V. am 13.11.2017 stand unter dem Motto „Der Steuerberater als Rechtsdienstleister“.

> Ganzen Beitrag lesen

11.01.2018
Führungsethik im Kanzleialltag leben


Der Sechste Steuerberatertag zum Berufsethos, der am 16.11.2017 mit Unterstützung des DStV und der Steuerberaterverbände Westfalen-Lippe und Düsseldorf im Sozialinstitut Kommende Dortmund des Erzbistums Paderborn veranstaltet wurde, stand unter dem Motto „Werte in der Kanzlei leben und kommunizieren“. Dabei ging es um die ethisch verantwortliche Führung von Steuerberatungskanzleien.

> Ganzen Beitrag lesen

06.12.2017
2018 bringt Neuerungen beim elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten


Steuerberater und Wirtschaftsprüfer müssen ab dem 1.1.2018 sicherstellen, dass sie für elektronische Zustellungen seitens der Gerichte erreichbar sind und hierfür einen sicheren Übermittlungsweg eröffnen. Mit Blick darauf sollten sie zum Empfang von elektronischer Gerichtspost spätestens zum Jahreswechsel die Einrichtung eines De-Mail-Kontos mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung veranlassen.

> Ganzen Beitrag lesen

22.11.2017
Digitale Buchführung – ein Forschungsprojekt mit Unterstützung des DStV erbringt interessante Ergebnisse


Der digitale Wandel macht auch vor dem Berufsstand der Steuerberater nicht halt. Durch Cloud-Lösungen werden traditionelle, papierbasierte Arbeitsweisen zwischen Kanzleien und Mandanten zunehmend obsolet. Die erfolgreiche Umsetzung einer digitalen Buchführung bietet für Steuerkanzleien eine wesentliche Gestaltungsmöglichkeit, um den Weg in die digitale Zukunft zu ebnen. Der Gesetzgeber hat die Voraussetzungen hierfür längst geschaffen.

> Ganzen Beitrag lesen

 

Rufen Sie uns an!030/ 2759 5980
FSB GmbH