Header - Info - Icon

Rufen Sie uns an!
030 2759 5980

Mail

Schreiben Sie uns!
info@stbverband.de

News

News

Wir freuen uns, dass unsere 24. Herbstfachtagung am 11. September 2020 im Dorint-Hotel als Präsenzveranstaltung stattfindet! (Natürlich unter Einhaltung des gebotenen Mindesrabstands und der Hygieneregeln.)

24. Herbstfachtagung

Die verschobene Hauptversammlung findet am 1. September 2020 in den Räumen des Verbandes in der Littenstr. 10 statt.

Hauptversammlung

Update für Berlin: Kassensicherungsgesetz: Fristverlängerung bis zum 31. März 2021 für den Einbau der technischen Sicherheitseinrichtung

Pressemitteilung vom 24.07.2020

Mehrere Bundesländer haben die Umrüstungsfrist für Kassensysteme verlängert - Berlin und Brandenburg jedoch (noch?) nicht. Im Sinne unserer Mitglieder und deren Mandanten haben wir uns deshalb an Berlins Finanzsenator und Brandenburgs Ministerin der Finanzen gewandt und eine Gleichbehandlung gefordert, um einen Flickenteppich an Regelungen zu vermeiden.

Die Schreiben können Sie im internen Mitgliederbereich einsehen. Über eine Antwort werden wir Sie informieren.

Fristverlängerung Umstellung Kassensysteme

Die Steuerberaterkammer Berlin hat eine Liste auf ihrer Homepage veröffentlicht, in der Sie Steuerberaterinnen und Steuerberater finden, die Sie bei der Beantragung der Überbrückungshilfe unterstützen können.

Vielen Dank an die Steuerberaterkammer Berlin! https://stbk-berlin.de/

Freie Kapazitäten

Wer kann Überbrückungshilfe in Anspruch nehmen? Was für Kosten sind grundsätzlich förderfähig? Diese und weitere Fragen rund um die neuen Überbrückungshilfen beantwortet die Bundessteuerberaterkammer in ihrem FAQ-Katalog für Steuerberaterinnen und Steuerberater. Ebenfalls stellt sie dem Berufsstand Checklisten für die Antragstellung und eine Zusatzvereinbarung zur Beantragung der Gewährung für Überbrückungshilfen zur Verfügung. Die Dateien sind unter „Dokumente“ und in der Infothek verfügbar.

https://www.bstbk.de/de/infothek?rid=831

FAQ-Katalog und Checklisten der BStBK zu den Überbrückungshilfen

für Unternehmensbewertungen gemäß Ertragswertverfahren (IDW S1 KMU) sowie dem vereinfachten Ertragswertverfahren gemäß § 203 BewG

Basiszins 1.7.2020

Frist zur Erstattung von Umsatzsteur für 2019 aus Nicht-EU-Ländern läuft am 30.06.2020 ab!

Unternehmer mit Sitz oder Geschäftsleitung in Deutschland, die im Jahr 2019 Waren oder Dienstleistungen in Ländern außerhalb der europäischen Union erworben und dabei Umsatzsteuer an Länder außerhalb der EU gezahlt haben, können das sogenannte Vorsteuervergütungsverfahren nutzen, um sich die gezahlte Umsatzsteuer ganz oder teilweise erstatten zu lassen.

Expertenwissen weitergegeben