Header - Info - Icon

Rufen Sie uns an!
030 2759 5980

Mail

Schreiben Sie uns!
info@stbverband.de

News

News

Wer kann Überbrückungshilfe in Anspruch nehmen? Was für Kosten sind grundsätzlich förderfähig? Diese und weitere Fragen rund um die neuen Überbrückungshilfen beantwortet die Bundessteuerberaterkammer in ihrem FAQ-Katalog für Steuerberaterinnen und Steuerberater. Ebenfalls stellt sie dem Berufsstand Checklisten für die Antragstellung und eine Zusatzvereinbarung zur Beantragung der Gewährung für Überbrückungshilfen zur Verfügung. Die Dateien sind unter „Dokumente“ und in der Infothek verfügbar.

https://www.bstbk.de/de/infothek?rid=831

FAQ-Katalog und Checklisten der BStBK zu den Überbrückungshilfen

für Unternehmensbewertungen gemäß Ertragswertverfahren (IDW S1 KMU) sowie dem vereinfachten Ertragswertverfahren gemäß § 203 BewG

Basiszins 1.7.2020

Frist zur Erstattung von Umsatzsteur für 2019 aus Nicht-EU-Ländern läuft am 30.06.2020 ab!

Unternehmer mit Sitz oder Geschäftsleitung in Deutschland, die im Jahr 2019 Waren oder Dienstleistungen in Ländern außerhalb der europäischen Union erworben und dabei Umsatzsteuer an Länder außerhalb der EU gezahlt haben, können das sogenannte Vorsteuervergütungsverfahren nutzen, um sich die gezahlte Umsatzsteuer ganz oder teilweise erstatten zu lassen.

Expertenwissen weitergegeben

Frist Corona-Soforthilfen läuft ab

ACHTUNG: Die Frist zur Stellung von Corona-Soforthilfeanträgen in Berlin und Brandenburg (und in anderen Bundesländern) läuft am 31.05.2020 ab! Dies gilt, obwohl der 31.05.2020 ein Sonntag ist. Wer noch einen Antrag stellen möchte, muss sich sputen.

Frist Corona-Soforthilfen läuft ab