Expertenabende

Expertenabende - Veranstaltungen für Berufsangehörige - exklusiv und kostenfrei für Mitglieder

Unsere Delegierten veranstalten in ihren Regionalgruppen Expertenabende.

Diese bieten Ihnen Informationen zu allen Themen rund um den steuerberatenden Beruf, die kostenfrei, aber sicher nicht umsonst sind!

Anmeldung bitte per E-Mail mit Vor- und Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse
oder über das Buchungsportal.

Teilnahmebestätigungen werden nicht versandt.

Ihr Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg

 

Juni

13.06.2022 | RG 2 | 18:30 - 20:00 Uhr - findet als Webinar statt

Gebührenrecht Grundsteuer | AAB-Anpassung

Gebührenrechtliche Fragen zur neuen Grundsteuer und AAB-Anpassungsbedarf durch die Berufsrechtsreform

Dozent: Simon Beyme, StB Syndikus-RA FAfStR Ldw.-Buchst.

 

 

23.06.2022 | RG 3 | 18:00 - 20:00 Uhr - findet als Webinar statt

Familien im Steuerrecht und Zivilrecht

Dozent: Michael Daumke

Folgeveranstaltung

Das Webinar behandelt aktuelle Rechtsprechung und Praxisfragen. Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript, welches auch nach der Webinar-Veranstaltung Nutzen für den Praxisalltag bietet.

Aus dem Inhalt:

I. Rechtsprechung Steuerrecht

  1. Veräußerung nach unentgeltlicher Übertragung
  2. Begriff des Grundstücks beim Erwerb eines Familienheims
  3. Zahlung an beeinträchtigte Nacherben
  4. Beerdigungskosten und Sterbegeldversicherung
  5. Steuerberatungskosten als Erblasserschulden
  6. Zahlung eines Erben an einen Wohnungsrechtberechtigten
  7. Ehegatten und Insolvenz
  8. Immobilienveräußerung nach Ehescheidung
      

II. Rechtsprechung Zivilrecht

  1. Ehegattentestament - Einheits- oder Trennungslösung
  2. Das laienhafte Ehegattentestament
  3. Übernahme der Darlehensschuld bei Vermächtnis
  4. Verzicht auf das Wohnrecht
  5. Kürzung des Pflichtteilsrecht um laufende Grabpflegekosten
  6. Auskunft im Zugewinnverfahren bei Beteiligung an Partnerschaftsgesellschaft


III. Praxishinweise / Checklisten

  1. Das "Wertzuwachsmodell"  als Gestaltungsmodell für weiter entfernte Verwandte
  2. Checklisten für den Berater

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

August

24.08.2022 | RG 4 | 17:00 - 18:30 Uhr - findet als Webinar statt

Pensionszusagen als Insolvenzantragsrisiko

Dozent: Thomas Uppenbrink, Insolvenzverwalter

Online-Experten-Abend zum Thema "Pensionszusagen als Insolvenzantragsrisiko - zur
bilanziellen Überschuldung von Unternehmen mit Pensionsverpflichtungen"

Die folgenden Schwerpunkte sind Inhalt der Veranstaltung:

  1. Insolvenzrechtlicher Überschuldungsbegriff
  2. Überschuldungsrisiko durch Pensionszusagen
  3. Bilanzaufstellung unter Überschuldungsmerkmalen
  4. Handelsrechtliche Konsequenzen
  5. Verzehr des bilanziellen Eigenkapitals
  6. Rangrücktrittserklärung
  7. Auslagerung von Pensionszusagen
  8. Die Notwendigkeit einer Fortbestehensprognose
  9. Insolvenzantragspflicht bei negativer Fortbestehensprognose
  10. Verzicht auf Pensionsansprüche
  11. Fazit

 

29.08.2022 | RG 2 | 18:30 - 20:00 Uhr - findet als Präsenzveranstaltung statt
Betreuungsverhältnisse

Dozent: Andreas Utz-Lentsch, Rechtspfleger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

September

13.09.2022 | RG 4 | 17:00 - 18:30 Uhr - findet als Webinar statt

Digitalisierung mit System

Dozentinnen:
Cordula Schneider, Steuerberaterin, Kanzleiberaterin
Angela Hamatschek, Kanzleiberaterin

 

26.09.2022 | RG 2 | 18:30 - 20:00 Uhr - findet als Webinar statt
Abmahnungstraining

Dozent: Alexander Bredereck, Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Voraussetzung für die verhaltensbedingte Kündigung ist in der Regel (mindestens) eine wirksame Abmahnung. Doch in der Praxis gibt es kaum wirksame Abmahnungen. Vor Gericht scheitern die meisten verhaltensbedingten Kündigungen genau daran. Personalverantwortliche haben im Grunde genommen nur zwei Möglichkeiten: entweder sie schalten sehr frühzeitig einen Anwalt ein oder sie lernen selbst eine wirksame Abmahnung zu schreiben. Letzteres wird im Vortrag anhand von Beispielsfällen geübt. Dabei werden typische Stolpersteine und Fallen aufgezeigt. Weitere Fragen welche im Vortrag behandelt werden sind: Wann ist eine Abmahnung überhaupt das richtige Mittel? Welche Abmahnungen kann man selbst schreiben? Wie schreibt man die Abmahnung gerichtsfest? Wann sollte man lieber einen Profi beauftragen?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober

17.10.2022 | RG 2 | 18:30 - 20:00 Uhr - findet als Webinar statt
Stellenausschreibung, Bewerbungsverfahren, Führungszeugnis

Dozent: Alexander Bredereck, Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Fehler bei Bewerbungsverfahren können schnell teuer werden. Das beginnt bereits bei der Stellenausschreibung. Der Vortrag stellt die wesentlichen Kriterien für eine rechtssichere Bewerbungsphase dar. Es werden praktische Tipps für die Umsetzung gegeben. Daneben beschäftigen wir uns mit dem Führungszeugnis. Welche Arten von Führungszeugnis gibt es und was steht darin? Wann ist das Verlangen nach einem Führungszeugnis sinnvoll und wann ist ein Führungszeugnis Einstellungsvoraussetzung? 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorschau

Termin wird zeitnah bekanngegeben.
"Umgang mit Arbeitgeber-Bewertungsplattformen - Dos and Don'ts"

Dozent: Martin Scheele, Wirtschaftsjournalist, Kommunikationsspezialist

Die Bedeutung von Arbeitgeber-Bewertungsplattformen wie Kununu & Co. hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

Die Themenschwerpunkte des Webinars sind:

Kununu & Co. in Zahlen: Wachsende Bedeutung
Werkstattbericht von Rechtsanwälten
Mittelständler auf Kununu & Co.: Wie man sich darstellen sollte
Idealtypischer Umgang mit Bewertungen
Die Teilnehmenden sind herzlich dazu eingeladen, Beispiele aus der Vergangenheit zu schildern, gerne auch vorab an: textbuero@martin-scheele.de oder cathleen.barski@barski-liebner.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Referent geht im Rahmen seines Webinars auf die Fragen ein und beantwortet sie.

RG 3 | Termin wird noch bekanntgegeben- findet als Präsenzveranstaltung statt
"Cyber Kriminalität"
Dozenten:
Lars Huwald LKA Berlin
Johannis Vakalis Firma Perseus (IT und Prävention)
Britta Kruse HDI-Schadenabteilung


Veranstaltungsorte der RGs:

RG 1-3
Steuerberaterverband
Berlin-Brandenburg
Littenstraße 10
10179 Berlin
RG 4
Lindner Congress Hotel
Berliner Platz
03046 Cottbus
RG 5 AK Fürstenwalde
Hotel Kaiserhof
Fr.-Engels-Straße 1 A
15517 Fürstenwalde

RG 5 AK Eberswalde

Verwaltungsgebäude AWO
Frankfurter Allee 24
16227 Eberswalde

RG 6 AK Kyritz
Altes Casino
An der Seepromenade 11/12
16816 Neuruppin
RG 6 AK Potsdam
Inselhotel Hermannswerder
Hermannswerder 30
14476 Potsdam