Fachtagungen / Seminare

Fachtagungen / Seminare / Webinare

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Berufsrecht und besonderes elektronisches Steuerberaterpostfach (beSt)

07.02.2023 | 17:00 - 18:30 Uhr  - findet als Webinar statt

Berufsrecht und beSt

Referent: Wolf D. Oberhauser, Steuerberater

Das beSt im Kanzleialltag

Unser Verband hat für alle Mitglieder bereits erste Webinare zum besondere elektronische Steuerberaterpostfachs (beSt) über die Verwendung des Basis Client "COM Vibilia StB Edition" und die Integration des beSt in die jeweilige Fachsoftware von DATEV, Simba und Agenda informiert. Aus diesen Webinaren haben sich verschiedene Fragen zum beSt ergeben, die den praktischen Einsatz in der Kanzlei betreffen.

Herr StB Wolf D. Oberhauser wird kostenfrei und exklusiv für unsere Mitglieder auf technische und berufsrechtliche Fragen sowie zu Prozessabläufen eingehen. Eine genaue Agenda folgt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der aktuelle Blick: 6 Monate nach der Berufsrechtsreform

28.02.2023 | 09:00 - 11:00 Uhr - findet als Webinar statt

Gemeinsames Webinar des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg e.V. mit den Steuerberaterkammern Berlin und Brandenburg, exklusiv und kostenfrei für Mitglieder.

Der aktuelle Blick: 6 Monate nach der Berufsrechtsreform

Referent: Dr. Markus Wollweber, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht,
Partner der Kanzlei Streck Mack Schwedhelm, Köln

Aus dem Inhalt:

I. Die Entrümpelung des berufsrechtlichen Gesellschaftsrechts

  • Wer darf an einer StB-Gesellschaft beteiligt und / oder Geschäftsführer sein?
  • Erweiterte Möglichkeit der interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Wegfall der besonderen Mehrheitsverhältnisse
  • Aufnahme aller Berufsausübungsgemeinschaften in die von den Kammern geführten elektronischen Verzeichnisse 

II. Grenzen der Kapitalbeteiligung an Steuerberatungsgesellschaft:

  • Nießbrauch, (a)typische Unterbeteiligung oder stille Beteiligung: Was ist verboten, was ist denkbar? 

III. Zulassungszwang der Berufsausübungsgemeinschaften:

  • Erste Erfahrungen 

IV. Mindestversicherung und Haftungsbegrenzung in Steuerberatungsgesellschaften nach der              Reform

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwälte 

V. Holding-Modell auch für Steuerberater?

VI. Ausblick

  • digitale Steuerberaterplattform
  • besonderes elektronisches Steuerberaterpostfach (beSt)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Vergütung des steuerberatenden Berufs: Grundlagen, nützliche Tipps und aktuelle Rechtsprechung

15.03.2023 | 09:00 - 11:00 Uhr - findet als Webinar statt

Die Vergütung des steuerberatenden Berufs: Grundlagen, nützliche Tipps und aktuelle Rechtsprechung

Referent: Simon Beyme, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Themen:

  1. StBVV (rechts-)sicher anwenden: Praxisrelevante Einzelfragen und aktuelle Entwicklungen
  2. Die „perfekte“ Vergütungsvereinbarung: Kann man alles regeln?
  3. Finanzgerichtliche Verfahren: Gewonnen beim FG – wie rechne ich ab? 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

47. Berliner Steuerfachtagung "Alles rund um die Insolvenz"

23.03.2023 im Estrel-Hotel Berlin - die Tagung findet als Hybridtagung statt

 

zur Anmeldung für die Präsenzvariante

 

zur Anmeldung für die Onlinevariante

 

9:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Carsten BUTENSCHÖN, Steuerberater, Berlin
Präsident Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.

Grußwort
Daniel Wesener, Finanzsenator Berlin
Senatsverwaltung für Finanzen

9:30 Uhr
Aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen in Berlin
Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Berlin-Neukölln

10:00 Uhr
Rund um das Insolvenzrecht
Peter W. Plagens, Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Hannover

  1. Einführung und Aktualität des Themas
  2. Entwicklung der Rechtslage zum Insolvenzrecht
    - Insolvenzordnung vom 01.01.1999
    - wichtige Zwischenschritte
    - Aktueller Stand (Exkurs zum StaRUG)
  3. Feststellung der Insolvenzantragsgründe
    - Zahlungsunfähigkeit
    - Überschuldung
    - Drohende Zahlungsunfähigkeit
  4. Bedeutung des Insolvenzrechts in der Steuerberatung
    - Jahresabschlusserstellung (mit oder ohne vorgelagerter Finanzbuchhaltung)
    - Erstellung von Sanierungskonzepten sowie Fortführungs- /
    Fortbestehensprognosen (IdW S-11, S-6)
  5. Zusammenfassung und Ausblick


10:45 Uhr Kaffeepause mit Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung


11:15 Uhr
Fortsetzung: Rund um das Insolvenzrecht
Peter W. Plagens, Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Hannover


12:45 Uhr Mittagspause


13:45 Uhr
Probleme von (nicht erkannten) Insolvenzen bei der Schlussabrechnung –
Fehler erkennen und vermeiden

Dipl.-Kfm. Dipl.-Fw. (FH) Matthias Steger, Steuerberater, Potsdam

  1. Zahlungsunfähigkeit versus Überschuldung
  2. Sonderregelungen zur Insolvenz in Corona-Krise
  3. Wegfall der Sonderregelungen nach dem Ende der Corona-Krise
  4. Fehler und Haftung gegenüber Bewilligungsstelle
  5. Fehler und Haftung gegenüber Antragsteller
  6. Selbstschutz und Sicherung eigener Honoraransprüche

 

14:30 Uhr
Bilanzielle Besonderheiten der Besteuerung in der Krise,  Restrukturierung und Unternehmensinsolvenz – aktuelle Entwicklungen
Prof. Dr. Christoph Uhländer, Gelsenkirchen

1. Besonderheiten des Besteuerungsverfahrens in der Krise / Insolvenz

  • Bedeutung der insolvenzrechtlichen Forderungskategorien
  • Folgen der Insolvenzeröffnung für den Rechtsschutz
  • Bekanntgabe von Steuerverwaltungsakten in der Insolvenz
  • Feststellungsverfahren bei PersG in der Insolvenz
  • Abgrenzung: Insolvenz eines Gesellschafters – Ausblick § 179 HGB n.F.
  • Rechtsfolgen der Insolvenzeröffnung für das Steuerberatungsmandat


2. Besonderheiten der Bilanzierung in der Krise / Insolvenz

  • Gesetzliche Vorgaben für das Bilanzsteuerrecht in der Krise und Insolvenz
  • Bilanzierung von Insolvenzanfechtungsansprüchen i.S.d. §§ 129 ff. InsO
  • Bilanzierung von Forderungsverzichten durch Gesellschafter


3. Besonderheiten der Ertragsbesteuerung in der Krise / Insolvenz

  • Aktuelle ertragsteuerrechtliche Entwicklungen
  • Besteuerung von Sanierungserträgen
                  

15:30 Uhr Kaffeepause mit Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung

              

15:50 Uhr

Fortsetzung: Bilanzielle Besonderheiten der Besteuerung in der Krise, Restrukturierung und Unternehmensinsolvenz – aktuelle Entwicklungen
Prof. Dr. Christoph Uhländer, Gelsenkirchen

              

16.50 Uhr

Schlussworte
Carsten Butenschön, Steuerberater, Berlin
Präsident Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.

              

17:00 Uhr

Ende der Tagung


 
 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Save the Date: 

Fleesensee-Seminar vom 05.-07.05.2023 im Robinson-Club Fleesensee
Die Details werden rechtzeitig veröffentlicht.

 

27. Herbstfachtagung am 26.09.2023 im Dorint Hotel Sanssouci Potsdam
Die Details werden rechtzeitig veröffentlicht.